Das Meisennest


video


Mit ein wenig Geduld kann man die Kohlmeisen beim Ein- und Ausfliegen beobachten. Die Vogeleltern leisten sein ca. 2 Wochen Knochenarbeit. ... und haben, was die Anzahl der erbeuteten Raupen, Würmer und Insekten angeht, einen echten Killerinstinkt entwickelt. Beim Ausfliegen nehmen sie immer gleich etwas Abfall mit. Das Piepsen wird von Tag zu Tag lauter und es wird wohl nicht mehr allzulange dauern, bis die Brutsaison abgeschlossen ist und die Kleinen das Nest verlassen.

Bioterra Workshop Teil I

... im schönen Familienzentrum in Binningen
 





Das Jahresthema "Mobiles Gärtnern" perfekt umgesetzt :-)

Verschenken und Tauschen

... sind zwei wichtige Ideen des Netzwerks. Interessante Tauschobjekte können Töpfe, Erden, Gewächshäuschen oder Pflanzen sein, insbesondere Setzlinge und Samen. Auch die Früchte der Arbeit kann man tauschen, wenn die Ernte zu groß ausgefallen ist. 

Oft gehen gleich alle 50 Tomatensamen auf. Manchanderer hat Pech und gar keinen Erfolg in der Anzucht. Pflanzen- und Samentausch schafft Biodiversität auf dem Balkon und fördert Kontakte zu anderen BalkongärtnerInnen. Gleichzeitig lassen sich bei der Übergabe viele Dinge über die neue Pflanze in Erfahrung bringen.
Auf unserer Pinnwand können Sie ganz einfach Ihre Nachricht hinterlassen.

Wie geht das?
  • Pinn erstellen: Pinnwand aufrufen / Klick auf "NEU" / Eingaben machen / grünes Häkchen setzen
  • Antworten: Mit der Maus über den Pin fahren / auf das blaue Fragezeichen klicken
  • Die Pinnwand wird gleichzeitig von Mitgliedern des "Freizeitgartenvereins Sternwarte" in Basel genutzt. Wenn Sie nicht aus Basel sind, bitte eine Ortsangabe hinterlassen.

 Pinnwand ansehen! 

(Ältere Beiträge finden sich unter hier.)